Simone Sabel: Ich dreh mich um dich - Bücherschwarm
Buchig,  Roman,  Romantisch,  Simone Sabel,  Weitere Genre

Video-Interview: Simone Sabel zu “Ich dreh mich um dich”

 

Fragen an die Autorin Simone Sabel.

Blogtour: “Ich dreh mich um dich”.

Organisiert von Lexys Blogger-Buch-Boxen
 

 

[Werbung, unbezahlt]

Im Rahmen der Blogtour, zum Debüt “Ich dreh ich um dich” von Simone Sabel, durfte ich der Autorin unsere Fragen stellen. Simone war so lieb und hat sich sogar, exklusiv für uns, zu einem Video-Interview bereiterklärt.

Als Autorin kenne ich sie mittlerweile nun seit einem guten Jahr. Damals, im September 2017, erschien ihr Debüt “Ich dreh ich um dich” beim Juneberry Verlag. Ich hatte es mir damals gekauft und relativ zügig gelesen. Wie es mir konkret gefallen hat, könnt ihr übrigens in meiner Rezension zum Buch nachlesen. Ich hatte dann das große Glück, dass kurz darauf in meiner Nähe eine Autorenlesung veranstaltet wurde, bei der Simone den Gästen ihr neues Werk vorstellte. Natürlich war ich dort zu Gast. Seit damals stehen wir in regelmäßigem Kontakt, der am Rande bemerkt sehr wertvoll und angenehm ist. Ich durfte sie als eine sehr aufgeschlossene und liebenswerte Frau kennen lernen, die mit dem ihr eigenen Perfektionismus erfolgreich versucht, das Beste aus allem zu machen. Nicht zuletzt aus diesem Grund war die Entscheidung vollkommen richtig, ausgerechnet Simone mit dem Erzählen von Elisabeth’s Geschichte zu “beauftragen”. Ying und Yang – Geschichte findet Autorin.

Bei der Lesung erzählte sie vieles über Elisabeth – Die “Hauptfigur” in der Story. Sie erzählte ein bisschen von ihrem früheren Leben in Baden-Württemberg, über das Schreiben an sich und über die ganzen neuen Termine, die sie nun plötzlich hat, seitdem sie Schriftstellerin ist. “Es kann durchaus einmal sehr stressig sein, aber trotzdem ist es sehr schön.” – Man merkte ihr richtig an, dass sie es genießt, und zwar alles. Naja, außer den Lesungen vielleicht. Diese mag sie nicht so besonders gerne. Das kann ich auch gut verstehen, denn schließlich ist sie kein Mensch, der sich ständig in den Mittelpunkt drängt – im Gegenteil. Alle Anwesenden waren jedoch nicht ihrer Meinung: Es hat jedem einzelnen der Lesungsgäste sehr gut gefallen und sie waren geschlossen von der Debüt-Autorin überzeugt. So leid es mir tut, liebe Simone, du wirst für uns weiterhin Lesungen abhalten müssen – Deine Leser haben so entschieden.

 

Wie kam die Jungfrau zum Kind? Oder treffender gesagt: Die Autorin zur Geschichte
Simone Sabel: Ich dreh mich um dich - Bücherschwarm
Ich dreh mich um dich

In wunderschönen und urigen Räumlichkeiten erzählte Simone, wie sie zu der Geschichte für ihren Erstling kam. Rückblickend finde ich es immer noch sehr spannend, wie sich Wege fremder Menschen kreuzen können und vor allem, wie daraus etwas Neues entstehen kann. Im Rahmen der Lesung erzählte sie uns, dass ihre Mutter, die bis heute in Baden-Württemberg lebt, sie angesprochen hatte. Sie kenne jemand, dessen Geschichte unbedingt erzählt werden müsse. Nach einem Austausch über die grundsätzliche Thematik, stimmte Simone schließlich einem Treffen zu, um sich mit Elisabeth über ihre Erfahrungen auszutauschen. Das Ergebnis dieser Gespräche waren ein Schuhkarton voller Aufzeichnungen, mit vielen Briefen, Heften und handschriftlichen Notizen, und ein Kopf voller Emotionen. Die Lebensgeschichte von Elisabeth hat sie fasziniert, wenn auch, aufgrund der Sachverhalte, natürlich nicht begeistert. Sie hatte nicht danach gesucht – sie kam dazu, wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kind.

 

Ein kleiner Dank

Im folgenden Video beantwortet Simone viele meiner Fragen, wofür ich mich noch recht herzlich bedanken möchte. Wir hatten diesbezüglich viel Kontakt und ich danke ihr vor allem für ihre Geduld mit mir – das ist manchmal gar keine leichte Aufgabe. Sie war nach meiner Anfrage hierzu auch sehr schnell bereit, ein Video zu drehen. Auch das ist keine Selbstverständlichkeit – schließlich hat eine Autorin besseres zu tun, als einem kleinen Blogger alle seine gewünschten Luftschlösser zu bauen. Ich weiß das wirklich sehr zu schätzen!

Ein besonderer Dank geht natürlich auch an Wolfgang, der stellvertretend die Fragen vorgetragen hat. Das war eine sehr gute Entscheidung, wie sich herausstellte. Mit seiner tollen Stimme könnte er durchaus auch Hörbücher vorlesen. Wenn du dich einmal dazu entscheiden solltest, ich hätte da schon ein paar Ideen. 🙂 Danke, lieber Wolfgang!

 

 

Bitte das YouTube Cookie akzeptieren, um dieses Video abzuspielen.

Durch das akzeptieren des Cookies wird auf Inhalte von YouTube zugegriffen, also ein Dienst eines externen Third Party Anbieters.

YouTube Datenschutzbestimmungen

Wenn Sie diesen Hinweis bestätigen, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite neu geladen.

 

 

Verlosung

Seid ihr neugierig auf “Ich dreh mich um dich” von Simone Sabel geworden? Dann könnt ihr euch jetzt freuen! Wir verlosen nämlich aktuell ein persönlich signiertes Exemplar im Rahmen unseres Bücherschwarm Adventskalenders. Ihr müsst dazu lediglich die Frage korrekt beantworten, die euch im Gewinnspielbeitrag genannt wird. Die Aktion läuft bis zum 10. Dezember 2018. Am Folgetag, dem 11. Dezember 2018, wird dann unter allen richtigen Antworten ausgelost. Seht euch in den Beiträgen des Adventskalenders gerne mal um und versucht euer Glück.

 

Kontakt zur Autorin

Wer mit Simone Sabel in Kontakt treten möchte, kann das am einfachsten über ihre Webseite tun: http://www.formulingo.de

 

 

 

Aufrufe: 39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.