• Was ist (ein) Bücherschwarm?

    Bücherschwarm Winterlandschaft

      Hände hoch, Schwarm drüber! Oder: Wie der Baum zu den Sternen kam.   Es war einmal vor langer, langer Zeit in einem fernen, fernen Land… Na gut, eigentlich war es im Internet und letzte Woche. Aber egal, ob im Wunderland oder virtuell, das Ergebnis ist das gleiche: Bücherschwarm hat jetzt ein Logo! Die ersten Fragen dazu kamen bereits auf: Was hat ein Baum, Hände und Sterne denn eigentlich mit Büchern und Bücherschwarm zu tun? Berechtigte Frage… Vielleicht sollten wir erstmal auf unseren Namen zu sprechen kommen. Warum eigentlich Bücherschwarm? Nun, der Name entstand, da wir damit zeigen wollten, wie sehr Lesen verbindet. Auch wir haben uns über das Lesen kennengelernt und wir lernen tagtäglich super liebe und tolle Bücher-Menschen kennen. Weil wir WIR sind und dieser Blog ein Gemeinschaftsprojekt ist, wollten wir das auch über unseren Namen ausdrücken. Hier soll einfach alles zusammenkommen und sich zu einem Schwarm vereinen.…

  • We are social!

    Bücherschwarm: We are Social media

      Bücherschwarm goes social.   Lange hat es gedauert, nun sind wir mit den Vorbereitungen endlich fertig. Unser Blog Bücherschwarm ist nun überall in den gängigsten Social Media Kanälen vertreten. Egal ob Twitter, Instagram oder Facebook – Wir sind für euch da!     Ihr findet uns als @buecherschwarm bei Twitter, Instagram und seit heute auch bei Facebook. Für den einfachen Zugriff haben wir euch jeweils ein kleines Logo der verschiedenen Kanäle zur Verfügung gestellt. Zu finden sind diese ganz oben und unten auf unserer Seite, sowie im linken Menü ganz oben.    Wir freuen uns, wenn ihr uns dort mal besucht, und ganz viele Däumchen, Herzchen und Kommentare hinterlasst. 🙂   Bist später!   Aufrufe: 6

  • Das sind wir

      Bücherschwarm – Wenn lesen verbindet. Wie unser Name und Titel erahnen lässt, sind wir eine Bloggergemeinschaft. Bücherschwarm. Ein Team. Eine Gemeinschaft. Konkret: Ein Duo. Aufgrund unserer gemeinsamen Liebe zu den Büchern haben wir uns irgendwo und irgendwann Anfang 2017 zufällig im Netz kennengelernt. Schnell stellten wir fest, dass wir einen guten Draht zueinander haben. Ähnliche Ansichten, vergleichbarer Geschmack, die selbe Grundausstattung an Pflichtneurosen. Aber das Wichtigste: Wir sehen die Dinge locker. Natürlich lesen wir gerne, und wir schreiben auch gerne darüber. Wir kritisieren auch unglaublich gerne ;-D Aber alles möglichst sachlich und höflich. Wir beide hatten bereits eigene Blogs und Facebook-Seiten. Aufgrund des Inkrafttretens der DSGVO und persönlichen Zeitmangels für die Umstellung der Blogs und Seiten haben wird diese jedoch erstmal (vorübergehend) deaktiviert. Geeignete, sichere und gesetzeskonforme Lösungen zu finden bzw. bestehendes darauf anzupassen ist viel Arbeit. Nach vielen Diskussionen und dem Lesen von Artikeln glauben wir mittlerweile, mit…