Bücherschwarm Winterlandschaft
Buchig,  Persönliches

Was ist (ein) Bücherschwarm?

 

Hände hoch, Schwarm drüber!

Oder: Wie der Baum zu den Sternen kam.

 

Es war einmal vor langer, langer Zeit in einem fernen, fernen Land… Na gut, eigentlich war es im Internet und letzte Woche. Aber egal, ob im Wunderland oder virtuell, das Ergebnis ist das gleiche: Bücherschwarm hat jetzt ein Logo!

Die ersten Fragen dazu kamen bereits auf: Was hat ein Baum, Hände und Sterne denn eigentlich mit Büchern und Bücherschwarm zu tun? Berechtigte Frage…

Vielleicht sollten wir erstmal auf unseren Namen zu sprechen kommen. Warum eigentlich Bücherschwarm? Nun, der Name entstand, da wir damit zeigen wollten, wie sehr Lesen verbindet. Auch wir haben uns über das Lesen kennengelernt und wir lernen tagtäglich super liebe und tolle Bücher-Menschen kennen. Weil wir WIR sind und dieser Blog ein Gemeinschaftsprojekt ist, wollten wir das auch über unseren Namen ausdrücken. Hier soll einfach alles zusammenkommen und sich zu einem Schwarm vereinen.

 

*Dramatische Pause* 

 

Auf der Suche nach einem Logo wollten wir natürlich, dass dieser Grundgedanke irgendwie erhalten bleibt. Wir fanden einfach, dass mit diesem Logo der Schwarmgedanke besonders gut aufgegriffen wird. Und da Bücherfreunde meistens im Schwarm zu finden sind, also selten alleine, fanden wir den Namen Bücherschwarm durchaus sehr passend. Das ist eigentlich auch schon alles. Nun wollen wir aber beweisen, dass Interpretationen eines Einzelnen lediglich Interpretationen sind, aber nicht immer das, was sich der Ersteller dabei gedacht hat. Jaaa liebe Kinder, der Autor bei den Gedichten und Geschichten hat bestimmt nicht an jede Kleinigkeit gedacht, die wir als Leser da hineininterpretieren. Aber das ist auch gar nicht nötig. Es ist sicher auch ganz toll zu sehen, was die Menschen aus ein paar Zeilen herauslesen, aber dem Autor beim Schreiben wahrscheinlich nicht einmal in den Sinn kam. 

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…

Genau das gleiche Phänomen hatten wir nämlich auch mit unserem Logo. Über viele der nachfolgenden Fragen haben wir uns vor dem Entwurf keinerlei Gedanken gemacht, dennoch möchten wir euch erzählen, wie wir sie beantwortet haben und was wir uns (tatsächlich im Nachhinein) dazu haben einfallen lassen.  

 

Warum sind da Sterne? Warum keine Bücher?” – Ganz einfach: Weil Bücher nicht fliegen können. Ist doch logisch, oder?

“Warum sind da zwei Hände?” – Weil man im Normalfall immer zwei Hände hat. Ist eigentlich ganz praktisch so. 🙂 Und weil wir zwei Blogger sind, die sich hier zusammengeschlossen haben.

“Was tun die Hände da?” – Sie verteilen Sterne – Bei unseren Rezensionen für gelesene Bücher natürlich. UND sie halten, schützen und verbinden. Alles kommt hier zusammen.

“Ok…. Aber da ist doch ein Baum… Warum???” – Bücher bestehen aus Papier… Woraus wird Papier hergestellt? Na? Ja genau! Papyrus! Ok lassen wir das…

“Wofür stehen bei euch Bäume?” – Zu “Bäume” fallen uns auch deren Wurzeln ein. Und mit Verwurzelung verbinden wir “Zu Hause”. Das hier ist unser Blog, unser zu Hause, das wo wir uns austoben können. Ebenso strahlt ein Baum auch Leben aus. Seine Äste sind weit verzweigt, in immer kleinere und feinere Bereiche, ähnlich den Genres bei den Büchern. Das trifft genauso auch auf diesen Blog zu. Lesen ist unser Leben – wir lieben es und blühen darin auf. 

 

In ein einzelnes Logo ist also viel hinein zu interpretieren. 🙂 Zerbrecht euch nicht den Kopf. Uns hat es einfach gut gefallen und wir sind sehr zufrieden damit. Außerdem war es im Angebot.

 

Noch Fragen? 🙂

 

Bücherschwarm - Wenn Lesen verbindet

 

Aufrufe: 47

2 Comments

  • Avatar

    Sandra

    Ich finde das Logo toll. Jedes einzelne “Symbol” hat für mich was mit eurem Blog- Namen zutun bzw. ich kann eine Verbindung mit Büchern herstellen. Der Zusammenhang ist vielleicht nicht sofort ersichtlich aber das ist es bei vielen Geschichten aus unseren Büchern auch nicht. Also ?und ????? von mir. ?

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.