Ethan Kink

Ethan Kink ist ein Pseudonym des Autors Michael Barth. Kink hat bisher unzählige beliebte Hardcore-Bücher veröffentlicht, u.a. "Fucking Evil", "Decadence World" und "Der Leichenficker". Mit dem Pseudonym Ethan Kink bringt er seine dunkelsten Seiten zu Papier. Weitere Infos über den Autor: http://www.ethankink.com/

  • Rezension: Fucking Evil von Ethan Kink

    Ethan Kink: Fucking Evil

      Fucking Evil: Ethan Kink Blutsuppe, laktosefrei und selbstgemacht     Rezensionsexemplar         Wenn ich wüßte, was ich zu Fucking Evil von Ethan Kink schreiben soll, hätte ich es bereits getan. Kink himself sagte aber mal:   „Hardcore“, alles klar. [1]   Treffender kann man es vermutlich gar nicht zusammenfassen. Daher fange ich an dieser Stelle am besten auch gleich mit einer Warnung an:  Bücher von Ethan Kink sind kein Mainstream, keine Büchlein, die man dem Schwiegerdrachen an Weihnachten unter den Baum legt. Gut, kannste schon so machen, aber vermutlich fährt sie dann gleich nach dem Auspacken auf direktem Weg in die Hölle. Oder wieder nach Hause… Vielleicht sollte das doch mal jemand versuchen, und mir hier bitte zeitnah Rückmeldung geben – brauche die Info für einen Freund. 😉 Jedenfalls fließt dort in Fucking Evil literweise Blut und ich hab mir sagen lassen, dass Grisu da weniger…

  • Rezension: “Decadence World” von Ethan Kink

    Decadence World von Ethan Kink

      Was geht nur in deinem Kopf vor? Zohombie, Zohombiee… [Werbung, unbezahlt]         Ich war einer der Testleser für den neuen Hardcore-Burner Decadence World von Ethan Kink. Müsste ich es kurz beschreiben, würde es in etwa so aussehen: Ein brutal-blutiger Schlachthof ohne Konsequenzen. Könnt ihr euch darunter etwas vorstellen? Nein? Ok, ich auch noch nicht wirklich. Fangen wir also am besten von vorne an…   Ethan Kink, Decadence World. Der Autor Ethan Kink selbst sagte mir vor der Erscheinung von Decadence World unter Auflage strenger Geheimhaltung folgendes dazu: „Kann man verschiedene Horror-Genre sinnvoll kombinieren, ohne in Kurzgeschichten abzudriften? In Decadence World ist alles möglich! Eine Art Themenpark für Perverse: Horror, Torture, Zombie, Action, Abenteuer, Trash – mit typischen Barth Twists am Ende. Ich find’s scheiß geil!“   Ja, das klingt schon etwas konkreter. Zur Story: Auf einer einsamen Insel erhalten abartige Besucher gegen eine Zahlung von 1,5 Mio. –…

  • Neuerscheinung: “Decadence World” von Ethan Kink

    Ethan Kink - Decadence World

      Neuer Beststeller im Anmarsch! Abartig, pervers und brutal. [Werbung, unbezahlt]   Ankündigungen, wie die brutale Extrem-Schocker Neuerscheinung “Decadence World” von Ethan Kink, kommen nicht jeden Tag. Umso gespannter sind wir Horror-Fans auf den Erscheinungstermin, der vermutlich noch in den Dezember diesen Jahres fallen sollte…   Wait, what?? Sollte??!? Ey Ethan, das ist ein MUSS! Im Wissen um diese abartige Story will ich nicht noch bis nächstes Jahr warten müssen! Wenn das nicht klappt, wäre kurzfristig 2018 noch in Gefahr. Derzeit ist “Decadence World” leider noch im Lektorat, die Testleser scharren allerdings mit den Füßen. Kein Wunder, bei diesem Cover und Klappentext warten alle gespannt auf Erfüllung der Versprechen des Autors Ethan Kink.    Aktueller Stand der Veröffentlichung Update 1, 18.12.2018: Die Testleser haben mittlerweile das Buch erhalten. Alle waren sehr erwartungsvoll und gespannt. Erste Meinungen nach wenigen Seiten: “Geil!”, “Ich muss weiterlesen” und “Ich musste fast kotzen”.  Dabei sind…

  • Rezension: “Der Leichenficker” von Ethan Kink

      Ein neuer Kink of Hardcore Ach ja, das Buch ist krank. Sehr sogar. [Werbung, unbezahlt] Rezensionsexemplar     Rezension zu Der Leichenficker von Ethan Kink: Das neue Taschenbuch ist nun bei Redrum Books erschienen – und es sieht richtig gut aus. Das sollte als Kurzmeinung ausreichen. 😉 Wer es etwas genauer wissen möchte und einen starken Magen hat, kann hier gerne weiterlesen. Alle anderen… Keine Ahnung… Kuckt euch evtl. auch mal ‘Henker’ und andere Bücher von Michael Barth an. Das ist ziemlich blutig und super geschrieben, aber auch für empfindlichere Mägen geeignet. Der Henker ist einer meiner Lieblingsthriller und eine absolute Leseempfehlung! Meine Meinung dazu ist auch irgendwo hier auf der Seite zu finden.   #Warnung #Horror #Hardcore   Ach ja, das Buch ist #krank. Sehr sogar – der Buchtitel aus der Hardcore-Reihe des Verlags ist Programm. Mehr dazu später…   Übrigens: Das hier ist die letzte Chance, das Weiterlesen abzubrechen!   Ich fand…