Adventskalender,  Buchig

20. Türchen im Adventskalender

Driving Home for Christmas

– ein Buch, das für dich nach Hause kommen bedeutet

[Werbung, unbezahlt]

Mit dem Buch hier fing für mich alles an. Zumindest meine Liebe zu den Büchern von Sebastian Fitzek. Als ich “Der Augensammler” gekauft habe, kannte ich den Autor überhaupt nicht. Ich hatte noch nie was von diesem Herrn Fitzek gehört. Kaum vorstellbar oder? Aber so war es tatsächlich. Das Buch ist mir irgendwie ins Auge gestochen, der Klappentext klang auch gut. Aber was mich wirklich dazu bewegt hat es zu kaufen, war die Tatsache, dass die Seitenzahlen rückwärts laufen 😀 Ich musste unbedingt wissen was dahinter steckt und bin so letztendlich zu Fitzek gekommen. Fitzek-Bücher fühlen sich für mich immer wie nach Hause kommen an. Es ist irgendwie die Basis für meine Vorliebe für Thriller und deshalb ist vor allem der Augensammler etwas ganz Besonderes für mich.

Findet ihr es auch toll, wenn Bücher irgendeine Eigenart haben? Welches Buch bedeutet für euch nach Hause kommen?

Hier kommt ihr zurück zur Übersicht:  Buchiger Adventskalender 2018

 

 

 

 

 

Aufrufe: 4

3 Comments

  • Avatar

    Denise

    Meine Vorliebe für thriller wurde durch “der Kruzifix Killer” von Chris Carter hervorgerufen.
    Ich habe das Buch damals von meiner Tante bekommen und ich glaube inzwischen betreut sie es, wenn sie sieht wie das inzwischen ausgeufert ist ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.